ownCloud 6 und Outlook das ewige Leid

Da neigt sich das Jahr dem Ende entgegen  und nutzt die Zeit, um mal etwas aus zu probieren. ownCloud – mittlerweile in Version 6.0a – ist eine super alternative für die Dropbox. Dateisynchronisation, Kalender, Kontakte und Aufgaben lassen sich super einfach synchronisieren, aber natürlich nicht so einfach wie man das doch gerne hätte. Dateisynchronisation ist einfach mit dem ownCloud Clienten zu realisieren oder einfach mittels WebDav, aber Kontakte und Kalender wird schwierig vor allem unter Windows.

Das Problem ist das Microsoft Outlook 2010 kein CalDav bzw. CardDav unterstützt und es bis jetzt auch nicht wirklich AddOns dafür gibt. Meine Recherchen haben ergeben, dass ein Plugin gibt, dass knapp 18€ pro Computer kostet und auch relativ gut funktionieren soll. Kostenlos ist für Outlook derzeit nichts zu finden nur Testversionen und eine Beta die bis Februar läuft. Zum einen handelt es sich, um den Surgate Outlook Dav Client und das cFos Outlook DAV Tool.

Bei der Variante von Surgate bin ich bis jetzt relativ zufrieden, aber seit ich ownCloud 6 installiert habe, hab ich das Gefühl das der Kalender nur noch Änderungen in Outlook einträgt, aber nicht auf den Server überträgt. Leider liefert der Transfer- bzw. Errorlog nicht so viele Informationen und der ownCloud Log hilft auch nicht weiter.

Das cFos Outlook DAV Tool ist schnell eingerichtet, aber hat bei mir noch viele Probleme. Beim synchronisieren von Kontakten gab es wohl ein Problem, sodass ich die Datenbank wiederherstellen musste und fast alle meine Kontakte verloren hab, da alles weg war :/ Beim Kalender werden die Outlook Zeitzonen nicht ordentlich konvertiert, sodass ownCloud sämtliche Aufrufe mit einem Fehler quittiert (Outlook hat wohl nicht RFC komforme Zeitzonen). Die Entwickler hab ich auch schon angeschrieben und hoffe, dass sie ihr Tool bald fixen.

Welche alternativen bleiben denn? Thunderbird? Naja Thunderbird wird aktiv nicht mehr weiterentwickelt und bietet Cal-/CardDav nur mittels der AddOns Lightning und SOGo Connector. Ich persönlich finde Thunderbird ziemlich hässlig, aber unter Windows scheint es sonst keine Alternative zu geben.

An meinem iPhone hingegen klappt die Synchronisation hervorragend! Mein Wunsch für das neue Jahr: Bitte lass eines dieser Tools ordentlich funktionieren bzw. ownCloud werde etwas Bugfreier! kthx.

9 Gedanken zu “ownCloud 6 und Outlook das ewige Leid

  1. Torben schreibt:

    Hallo,

    guter Beitrag und genau das gleiche Problem habe ich auch.
    Ich hätte sogar gerne eine Lösung um für bestimmte Exchange Nutzer die Kalender auf den CalDav Server in Owncloud zu synchronisieren um hier die Kalender besser teilen zu können. Dadurch könnten mehrere Kalender auf z.B. iPhone und iPad synchronisiert werden ohne den Nutzern gegenseitig vollzugriff auf die gesamten Postfächer zu geben. Falls hierfür jemand eine Lösung hat wäre es nett wenn er sich bei mir melden könnte.

    Vielen Dank und viele Grüße
    Torben

  2. Johannes schreibt:

    Hallo,
    bin auf eM Client umgestiegen. Der kann CalDav- und CardDav-Synchronisation und sieht genau so aus wie Outlook.

    Bei der Kontaktsynchronisation habe ich noch etwas Probleme gehabt, weil er manchmal bei der „Name, Vorname“-Ausgabe ein Backslash vor das Komma stellt. Da weiß ich aber nicht, ob das an Owncloud oder an dem emclient liegt.

  3. Jan schreibt:

    Woher kommt die Info, das Thunderbird nicht mehr weiterentwickelt wird? Das wäre mir neu. Das aktuelle Release ist vom 29.4.14.

    Jan

      • Jan schreibt:

        Hmmja. Fürmich heißt das: Fertig. Thunderbird ist ein E-Mailprogramm, das alles, was mit E-Mail zu tun hat, kann. Plugins sind verfügbar. Die sollten weiterentwickelt werden. aber E-mail?
        Ich finde es ganz hervorragend zu wissen: Es gibt ein Programm, das ist stabil, hält sich an die RFCs zu SMTP,POP3 und IMAP und kann nach Bedarf erweitert werden. Das kann ich auch ‚Kunden‘ mit gutem Gewissen empfehlen.
        An der Plugschnittstelle muss noch gearbeitet werden, aber das ist „Wartung“.

        Jan

  4. Hey,

    am 1. August 2014 wurde mein Google Kalenderservice beendet und ich fing an nach einer Alternative zu gucken. Ich fand schließlich eine, welche der EVO Collaborateur für Outlook ist.
    Folgender Link könnte interessant sein: http://synchronisiere.blogspot.de/2014/09/wie-kann-ich-outlook-mit-owncloudzimbra.html

    Dieser unterstützt OwnCloud, welches meine Arbeitstelle momentan nutzt. Das ist großartig. Aber es sieht so aus, als wenn OwnCloud ab und zu Kompabtibilitätsprobleme hat.

    Nach Kontakt zu den Mitarbeitern von EVO brachten sie ECO zum erfolgreichen Arbeiten mit OwnCloud. Probiers doch einfach mal!

    Viel Erfolg!

  5. Onwclouder schreibt:

    Es gibt ein kostenloses Tool, was super funktioniert: Outlook CalDav Synchronizer.

    Getestet mit Outlook 2010 und Owncloud 8.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.